Ligacup 2022: Der UHC Kreuzlingen zieht nach einem 18:12-Sieg gegen die UHC Jonschwil Vipers in die zweite Runde ein.

Grosse Match-Überraschung beim Ligacup

Der UHC Kreuzlingen zieht mit einem Sieg gegen die UHC Jonschwil Vipers in die zweite Runde des Kleinfeld-Ligacups ein! Das Team schickt mit einem überraschend deutlichen 18:12-Sieg die zwei Ligen höher platzierten Gäste aus Jonschwil nach Hause. In einem packenden Match zeigten sich Herren in allerbester Spiellaune. Vor allem nach den ersten beiden Dritteln konnte sich unser Kreuzlinger Team mit 8:2 und 14:5 mit einer jeweils klaren Tordifferenz in die Pausen verabschieden. In einer reibungslosen Zusammenarbeit hielten Goalie und Abwehr die Gastmannschaft auf Distanz. Jonschwil holte im letzten Drittel zwar auf, aber unsere Herrenmannschaft liess sich mit einer durchweg druckvollen Anriffstaktik die Führung nicht mehr nehmen. Teamchef Michael Naef zeigt sich mit der Teamleistung hoch zufrieden: „Heute hat einfach alles gestimmt.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s